Deutsch

Litauen: #CelebratingFreedom

Fest. Unabhängigkeitstag.

Wann? Am 16. Februar.

Wo? Litauen.

Bedeutung. Dieser Nationalfeiertag erinnert an die Wiederherstellung der Souveränität Litauens am 16. Februar 1918, als der litauische Rat die Unabhängigkeit vom sich auflösenden russischen Reich erklärte. Damit begann der Weg Litauens als eines souveränen Staates. Die Republik Litauen hatte als unabhängiger Staat bis zum 14. Juli 1940 Besand. Dann musste sie nach einem Ultimatum der Sowjetunion dieser beitreten. Die sowjetischen Besetzung wurde am 11.03.1990 mit der erneuten Erklärung der Unabhängigkeit Litauens beendet.

Art der Feier. Zum Nationalfeiertag gibt es offizielle Feierlichkeiten, der Präsident bzw. aktuell die Präsidentin verleiht staatliche Auszeichnungen. Sowohl Litauer als auch ausländische Bürger werden für deren besondere Leistungen in Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Ehrenamt geehrt. Es gibt feierliche Reden von Regierungsmitgliedern und festliche Hebungen der Nationalflagge. Am Abend finden verschiedene Veranstaltungen und Konzerte statt; zur Erinnerung an das Datum - den 16. Februar - werden symbolisch 16 Lagefeuer angezündet.

Familientraditionen. Bevor Aiste Jankauskaite, eine Talent Attraction Manager vom Infineon, im Sommer 2008 bei einer Auslandsdienstreise nach Villach gekommen ist, lebte sie einige Jahre in Berlin und Köln. „Ich bin in Litauen geboren und dort aufgewachsen, meine Muttersprache ist Litauisch. In der Schule habe ich Deutsch als erste Fremdsprache gelernt. Dies hat mich später dazu bewegt, in Deutschland zu studieren“, erzählt sie. Ihre ersten Kontakte in Kärnten waren rein beruflich, dennoch hat Aiste hier sehr schnell soziale Kontakte knüpfen können und hat sich später entschieden, hier zu bleiben. „Bei Infineon fand ich ein internationales Arbeitsumfeld sowie offenen und respektvollen Umgang miteinander. Das Beherrschen der Sprache ist aus meiner Sicht der Schlüssel zu einer erfolgreichen Integration. Man sollte natürlich auch für andere Kulturen, Traditionen und Mentalitäten offen sein und sich daran anpassen können, ohne seine eigene kulturelle Identität zu verlieren“.

Was bedeutet der Nationalfeiertag für Aiste persönlich? „Am 16. Februar erinnere ich mich besonders stark an meine Heimat. Für mich bedeutet dieser Feiertag, wenn ich es auf moderne Art und Weise zum Ausdruck bringen darf, “#CelebratingFreedom”. Für mich ist auch sehr wichtig, dass ich selbst frei und unabhängig bin. Es war in Litauen nicht immer so und das wissen die Menschen dort sehr zu schätzen”. (Recherche, Text Vita Vitrenko)

Inhaltsverzeichnis Kalender