Deutsch

Vorgehensweise/Beantragung

Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Text: CIC


a. (Besonders) Hochqualifizierte

Wie gehe ich vor?

1.
Falls Sie noch keinen Arbeitgeber in Österreich haben, beantragen Sie zuerst ein Aufenthaltsvisum zur Arbeitssuche in Österreich bei der österreichischen Vertretungsbehörde (Botschaft, Konsulat) Ihres Heimatstaates bzw. Staates, in dem Sie niedergelassen sind. (Sie erhalten einen positiven Bescheid, wenn das Arbeitsmarktservice der Vertretungsbehörde bestätigt, dass die erforderlichen Punkte für die Zulassung erreicht sind (vgl. Sie hier die erforderlichen Mindestpunkte)

2.
Sie benötigen innerhalb des Geltungszeitraumes Ihres Visums ein Beschäftigungsangebot eines/einer Arbeitgebers/-in mit Sitz in Österreich auf Basis eines Arbeitsvertrags.

Vorsicht! Die beabsichtigte Beschäftigung muss der Qualifikation des/der Antragstellers/-in entsprechen und adäquat entlohnt werden. Das Arbeitsmarktservice prüft und bestätigt, ob diese Kriterien erfüllt sind!

3.
Diesen Arbeitsvertrag müssen Sie nun der zuständigen Aufenthaltsbehörde im Inland vorweisen und Sie können damit dort (ab 01.07.2011!) eine RWR-Karte für zwölf Monate beantragen. Diese berechtigt zur Beschäftigung bei diesem/dieser Arbeitgeber/-in.

zurück zu Rot-Weiß-Rot-Karte