Deutsch

Die Sprachschule des russischen Kulturvereins „Carinthia“ wartet auf neue Schüler!

Die Ideen, eine russische Schule und einen russischen Kulturverein ins Leben zu rufen, entstanden gleichzeitig. Im Oktober 2008 wurden die Türen der Russischen Schule geöffnet.

Seitdem hat sich vieles geändert, eins ist jedoch geblieben:
die Türen der Schule sind für Kinder und ihre Eltern nach wie vor immer geöffnet.
„Unsere Schule ist ein Ort der Zuversicht, des Vertrauens und des Erfolges“, sagt Ella Hraschan, die Obfrau des russischen Kulturvereins. „Unser Ziel ist nicht nur die Erhaltung der russischen Sprache und Kultur, sondern auch ihre vollwertige Entwicklung“.
Die Lehrer in der Russischen Schule verwenden effektive Unterrichtsmethoden, um den Schülern russische Sprache und Literatur zu vermitteln. So können die Kinder neben der Landessprache auch Russisch in Wort und Schrift beherrschen.

Eltern, die ihren Kindern Russisch beibringen lassen möchten, können sich bei der Sprachschule melden. Heute gibt es vier Gruppen: „Russisch als zweite Muttersprache“, „Russisch für kleine Kinder“, „Angewandte Kunst“, „Theater“.

Der Unterricht findet in Form eines Spiels statt und ist für Kinder zwischen 2 und 18 geeignet.

Unterrichtsort: Ludwig-Walterstrasse 29, 9500 Villach

Neckheimgasse 6/ Ecke Universitätsstrasse, 9020 Klagenfurt

Weitere Informationen finden Sie hier: www.russcarinthia.at