Deutsch

Imerys Fused Minerals

Imerys Fused Minerals Villach Gmbh ist der weltweit größte Produzent von Korund, einem synthetischen Mineral, das vor allem in der Schleifmittel-Industrie benutzt wird. Es wird auch in Feuerfestmaterial, technischen Keramiken, Heizelementen sowie in Industrieanlagen und der Bauindustrie verwendet. Das Unternehmen gehört zu dem französischen, börsennotierten Konzern Imerys S.A. und hat seinen Hauptsitz in Villach. Imerys Fused Minerals beschäftigt weltweit über 1.600 Mitarbeiter_innen, davon ungefähr 300 am Standort Villach.

Das Center for Abrasives and Refractories Research and Development GmbH (CARRD), das ebenfalls in Villach angesiedelt ist, führt Spitzenforschung an verschiedenen Mineralien für die Imerys Gruppe durch. CARRD beschäftigt 30 hochqualifizierte Ingenieure_innen und Techniker_innen, die meisten haben internationale Erfahrung. Die Mitarbeiter_innen, mit internationalem Hintergrund, kommen aus den verschiedensten Nationen, aus Italien, Deutschland, Frankreich, Russland, Slowenien, Bosnien und sogar aus Neuseeland. ​

Imerys Fused Minerals und CARRD sind vom CIC überzeugt und engagieren sich aktiv innerhalb des CIC. Neue, internationale Mitarbeiter profitieren von dessen Netzwerk-Möglichkeiten und Leistungen. Der CIC hilft den Neuankommenden sich in die Region und Kultur von Kärnten und, ganz allgemein, in die von Österreich zu integrieren. Durch Initiativen wie dem CIC wird die Attraktivität von Kärnten als Industriestandort gestärkt.