Deutsch

Fortbewegung und Verkehr

Flughäfen
Kärntens internationaler Flughafen liegt in Klagenfurt

Innerhalb von 2 Stunden erreichbar sind die Flughäfen in Graz und Salzburg, sowie Ljubljana in Slowenien (nur 1 Stunde) und Marco Polo Venedig, Venedig Treviso sowie Roncchi in der Nähe von Triest.

Andere österreichische Flughäfen sind in Wien (ca. 3 1/2 Stunden), sowie in Innsbruck und Linz.

Bahn
www.oebb.at.
Kärnten besitzt mit dem Bahnhof Villach den wichtigsten Verkehrsknoten-punkt der Südbahnlinie Wien - Italien (über Arnoldstein), der Tauernbahn (nach Salzburg und von Spittal an der Drau nach Ost- und Südtirol, Italien) und der Karawankenbahn (über Rosenbach nach Slowenien).

Für Familien und Vielfahrer gibt es interessante Ermaeßigungen mit der Vorteilscard.

Auto und Strassenverkehr

Vorschriften in Österreich
https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/6/Seite.063000.html


Von den Straßen führt die A 2 von Wien über Graz und Villach nach Italien, die A 10 (Tauernautobahn) von Salzburg durch den Katschbergtunnel (5439 m) nach Villach und die A11 weiter nach Slowenien (Karawanken–tunnel, 7864 m), von Klagenfurt geht die wichtigste Straßenverbindung nach Slowenien über den Loiblpass (1367 m).

Weitere wichtige Berg- und Passstraßen in Kärnten sind die Großglockner-Hochalpenstraße und die Nockalmstraße.

Versicherung
Für das Fahrzeug muss eine Haftpflichversicherung bei einer Versicherungsgesellschaft abgeschlossen werden. Bei der Zulassungsstelle der Versicherung wird die endgültige Zulassung vorgenommen.

Kindersitze
Kinder müssen in einem altersgerechten Kindersitz angeschnallt werden.

Warnwestenpflicht im Straßenverkehr

Lenker mehrspuriger Fahrzeuge müssen immer eine Warnweste (rot, orange oder gelb) mitführen. Im Auto ist weiters ein Verbandskasten sowie ein Pannendreieck mitzuführen. Die Warnwesten sind zu tragen beim Verlassen des Fahrzeugs auf einer Autobahn, Autostraße oder Freilandstraße für das Aufstellen eines Warndreiecks, auf einer unübersichtlichen Strassenstelle, bei durch Witterung bedingter schlechter Sicht und bei Dämmerung oder Dunkelheit.

Licht im Straßenverkehr
Fahren mit Licht tagsüber ist möglich, es besteht jedoch keine Verpflichtung mehr.

Autobahnvignette
Für das Befahren von Autobahnen ist ein Autobahn-Vignette notwendig. Erhältlich an Tankstellen und Trafiken.

Mobiltelefone
dürfen im Auto nur mit Freisprecheinrichtung benutzt werden.

Höchstgeschwindigkeit
Landstrassen 100 km/h, auf Autobahnen 130 km/h, im Ortsgebiet 50 km/h,
für PKW mit leichten Anhängern Autobahnen und Freilandstrassen 100 km/h

Alkohol am Steuer
Die Blutalkoholgrenze beträgt 0,5 Promille

Fahrrad
Radwegenetz ist sehr gut ausgebaut, Radwege Drau/Gail, rund um die Seen