Deutsch

Parken

Innerhalb der Innenstadt gibt es Kurzparkzonen. Diese werden in gebührenfreie Zonen und gebührenpflichtige Zonen unterschieden. In gebührenfreien Zonen benötigt man eine Parkuhr.

Gebührenpflichtige Zonen sind durch blaue Linien am Boden und durch Hinweistafeln beim Eintritt in die Kurzparkzone gekennzeichnet.

 

Klagenfurt

Die Kurzparkzonen innerhalb des Ringes sind gebührenpflichtig, maximale Parkzeit 3 Stunden.
In den kostenpflichten Zonen kann jeder sein mehrspuriges Kraftfahrzeug 10 + 10 Minuten gratis abstellen, die Ankunftszeit ist sichtbar anzubringen. Ab der 21. Minuten wird ein gültiger, bezahlter Parkschein benötigt.
Preis: 0,60 Euro für eine halbe Stunde.


Parkscheine gibt es in Trafiken und bei Automaten innerhalb der Ringe
Parkgebühr: Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr,
Samstag von 8 bis 12 Uhr.

Am Abend, Samstag Nachmittag und Sonntag kann das Auto auch in den Kurzparkzonen kostenlos abgestellt werden.



Achtung! Auch Außerhalb der Ringe gibt es gebührenpflichtige Kurzparkzonen, hier kostet die halbe Stunde 30 Cent.
Bitte auf die Kennzeichnung der Parkplätze achten.

In Klagenfurt gibt es sieben Tiefgaragen mit über 1.900 Stellplätzen. Die Preise differieren stark - von 1,70 bis 3,50 pro Stunde.

 - Lindwurmtiefgarage, Neuer Platz 13,
 - Garage Heiligengeistplatz, Heiligengeistplatz 4
 - Theatergarage, Purtscherstraße 1
 - Domgarage, Paulitschgasse13
 - BKS-Garage, St. Veiter Ring 43
 - WK-Garage, Gabelsberger Straße
 - AK-Garage, Bahnhofsplatz

 

Villach
Im gekennzeichneten Kurzparkzonenbereich ist eine Parkgebühr (50 Cent für jede halbe Stunde) bei einem der aufgestellten Parkscheinautomaten zu entrichten. Für kurze Erledigungen (bis maximal 10 Minuten) ist keine Parkgebühr zu entrichten. Die Ankunftszeit muss jedoch im Auto ersichtlich sein.

Gebührenpflichtige Kurzparkzonen
Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr
Samstag von 8 bis 10 Uhr


Gebührenfreie Kurzparkzonen
Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr
Samstag von 8 bis 13 Uhr bzw. 10 bis 13 Uhr.
Maximal drei Stunden bzw. eineinhalb Stunden mittels Parkscheibe oder Parkuhr