Deutsch

Krankenkassen

Die Krankenversicherungen bieten Unterstützung bei Krankheit und Zahnproblemen durch eine flächendeckende Versorgung mit Ärzten, Krankenanstalten und Ambulatorien, aber auch Vorsorgeuntersuchungen für Schwangere, Kinder und Jugendliche und Erwachsene werden von den Krankenkassen getragen.

Ob Leistungen im vollen Ausmaß vom jeweiligen Versicherungsträger bezahlt werden oder ob Selbstbehalte vom Versichterten zu tragen sind, ist unterschiedlich. Hier ist es ratsam, sich bei der jeweiligen Krankenkasse zu erkundigen.

Gebietskrankenkassen

Die Gebietskrankenkassen (GKK) sind nur für die Durchführung der Krankenversicherung zuständig, und zwar in jenen Fällen, in denen nicht ein anderer Krankenversicherungsträger versicherungszuständig ist. Zum Kreis der Versicherten gehören u. a.

  • Dienstnehmer (Arbeiter, Angestellte)
  • Lehrlinge
  • Heimarbeiter
  • Pensionsbezieher nach dem ASVG
  • Bezieher einer Leistung nach dem AlVG

Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft

Die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA) ist zuständig für die Kranken- und Pensionsversicherung für Selbständige und Unternehmer.

Weitere Versicherungsträger sind Betriebskrankenkassen, SVA der Bauern, VA für Eisenbahnen und Bergbau, VA öffentlich Bediensteter.

Unfallversicherung 

Die Unfallversicherung wird seitens der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) für alle Personen (Arbeiter, Angestellte, Selbstständige, Schüler, Studenten) durchgeführt, für die kein anderer Unfallversicherungsträger (s.o.) zuständig ist.

In der Unfallversicherung gibt es zwei Versicherungsfälle:

  • den Arbeitsunfall (Dienstunfall bei der BVA): Dies sind Unfälle, die sich im örtlichen, zeitlichen und ursächlichen Zusammenhang mit der versicherten Erwerbstätigkeit oder Ausbildung ereignen. 
    Unter Versicherungsschutz stehen auch Wege und Tätigkeiten im Zusammenhang mit des Versicherten Erwerbstätigkeit oder Ausbildung.
  • und die Berufskrankheit (Berufskrankheiten sind Schädigungen der Gesundheit durch die versicherte Tätigkeit