Deutsch

Workshop "Zivilcourage" in englischer Sprache

Was ist Zivilcourage?
Was ist Gewalt - welche Arten gibt es?
Wie begegne ich Angriffen, Ohnmacht, Aggression oder z.B. der Situation Einer gegen Alle?
Was kann ich wann tun?
Wo sind meine Grenzen?

Freitag, 15. März 2019 von 15:00 – 19:00 Uhr
CIC Office Villach


INHALTE:
Bedrohung, Mobbing und Diskriminierung sind Alltagserscheinungen. Doch kaum eine/r schaut hin oder greift ein - oft bleibt es nur bei guten Absichten. Wie kann ich helfen, wenn jemand angegriffen wird, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten die TeilnehmerInnen des ZARA-Workshops „Zivilcourage” - dieses Training beschäftigt sich mit den konkreten Möglichkeiten des/der Einzelnen, an der Arbeitsstelle oder in der Öffentlichkeit in "unangenehmen" Situationen einzugreifen. Denn sich mutig für andere einzusetzen und zivilcouragiert zu handeln, lässt sich trainieren!

METHODEN:
Methodenmix aus theoretischen Inputs, interaktiven Übungen und Diskussionen sowie Arbeiten in Kleingruppen. Die Erfahrungen der Teilnehmenden dienen dabei als Ausgangspunkt. Im Vordergrund steht das Hinterfragen von Denkmustern und die fachliche Weiterbildung mittels theoretischem Grundlagenwissen.

ZIEL:
Die TeilnehmerInnen:
- lernen, was zivilcouragiertes Handeln ausmacht
- loten eigene Grenzen und Möglichkeiten aus
- trainieren körperliche wie verbale Selbstbehauptung
- entwickeln wirkungsvolle Antworten und kreative Gegenstrategien im Umgang mit diskriminierenden und rassistischen Situationen und Äußerungen.

TRAINER: ExpertInnen im Bereich Anti-Rassismus.

KOSTEN: € 50 für CIC Mitglieder | € 200 für Nichtmitglieder

Begrenzte Teilnehmerzahl

ANMELDUNG bis spätestens 7. März:
 admin@cic-network.at