Deutsch

Der Tag der Menschenrechte

Der Tag der Menschenrechte wird jedes Jahr am 10. Dezember gefeiert - an dem Tag, an dem die Generalversammlung der Vereinten Nationen 1948 die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedete . Heuer feiert der Tag der Menschenrechte den 70. Jahrestag. Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, ist ein Meilensteindokument, in dem die Rechte proklamiert werden, auf die jeder Mensch Anspruch hat - unabhängig von Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, Sprache, politische oder andere Meinung, nationale oder soziale Herkunft, Eigentum, Geburt oder anderer Status. Es ist das meistübersetzte Dokument der Welt und in mehr als 500 Sprachen verfügbar.

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte stärkt uns alle. Die in der Erklärung verankerten Grundsätze sind heute genauso relevant wie 1948. Wir müssen uns für unsere eigenen Rechte und die Rechte anderer einsetzen. Wir können in unserem täglichen Leben aktiv werden, um die Rechte, die uns alle schützen, zu wahren und dadurch die Verwandtschaft aller Menschen zu fördern.

StandUp4HumanRights

  • Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte stärkt uns alle.
  • Menschenrechte sind jeden Tag für uns alle relevant.
  • Unsere gemeinsame Menschheit wurzelt in diesen universellen Werten.
  • Gleichheit, Gerechtigkeit und Freiheit verhindern Gewalt und erhalten Frieden.
  • Wann und wo immer die Werte der Menschheit aufgegeben werden, sind wir alle einem größeren Risiko ausgesetzt.
  • Wir müssen uns für unsere Rechte und die anderer einsetzen.

Quelle:       Vereinten Nationen         www.un.org/en/events/<wbr />humanrightsday/