Deutsch

Soirée Internationale

Die Soirée Internationale, das Fest der Kulturen, wurde zum Aushängeschild der Aktivitäten der Initiative Vielfalt in Kärnten. Sie wurde zur Bühne für Diskussion, Unterhaltung und Zusammentreffen.

Die Initiative Vielfalt wird von Organisationen und engagierten Menschen getragen, die sich für einen zukunftsorientierten Umgang mit der gesellschaftlichen Vielfalt in Kärnten einsetzen. Der CIC ist als Organisation seit Beginn ein aktives Mitglied der Initiative Vielfalt. Die Idee zur Initiative entstand im Jahr 2013. Seit dieser Zeit versuchen wir durch kulturelle, wissenschaftliche, diskursive und kreative Veranstaltungen und Aktivitäten der stärker gewordenen pluralen Gesellschaft gerecht zu werden und dadurch vielfältige Zugänge zu einem positiven Miteinander zu ermöglichen.

Der Soirée Internationale gelang es zu einem wundervollen Abend zum vierten Mal zahlreiche internationale Leute zusammenzubringen. 2017 war als Schwerpunkt die „Cultura iberoamericana“ ausgewählt worden. Amazonische Tänze, ein Gitarrenkonzert, eine glanzvolle Tangoaufführung und zwei lateinamerikanische Bands sorgten für eine ausgezeichnete Stimmung.

Die Übergabe des Reinerlöses erfolgte jetzt an folgende Gruppen:

·       JUNO Klagenfurt. Jugendnotschlafstelle: Jugendliche im Alter von 12 bis 21 Jahren finden dort Übernachtungsmöglichkeiten für einen beschränkten Zeitraum, kleine Speisen und Frühstück, Beratung und Unterstützung. 

http://www.junoklagenfurt.at

·       BAfEP Kärnten. Bundes-Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) Kärnten.

https://www.bafep-ktn.at/

·      Verein Pro Niño Boliviano. Verein zur Unterstützung der Kinder Boliviens. Pro Niño Boliviano hilft den bolivianischen Kindern und Jugendlichen zweier Schulen in El Alto, mit speziellen Schulprojekten, verbesserter Schulinfrastruktur und Exkursionen.

www.proninoboliviano.org

Bilder zur Soirée