Deutsch

Stefanie Sucher, Office Managerin

Ich wurde in Klagenfurt, Kärnten geboren und wuchs auch hier auf. Nachdem ich die Matura absolvierte, begann ich im Jahr 2009 mit der Arbeit im Rechnungswesen in der Raiffeisen-Bezirksbank Klagenfurt und wechselte im Jahr 2012 schließlich in die Raiffeisenlandesbank Kärnten in den Bereich Kreditrisikomanagement. In der Zwischenzeit absolvierte ich einen Betriebswirtschaftslehrgang an der Fachhochschule Kärnten und erlangte den Berufstitel „Akademische Betriebswirtin“.

Da ich nach acht Jahren Bankwesen nach einer neuen Herausforderung suchte, kam ich schicksalhaft zum Carinthian International Club, bei welchem ich nun seit Februar 2018 als Office Managerin tätig bin. Darüber hinaus studiere ich Business Management berufsbegleitend an der Fachhochschule Villach. Meine größte Leidenschaft ist das Reisen, vor allem neue Länder, unterschiedliche Kulturen und internationale Menschen kennenzulernen sowie auch zu erleben. Daher freue ich mehr sehr auf die spannende Zeit beim CIC, vor allem aber genieße ich die Internationalität sowie die unterschiedlichen Geschichten der Menschen und freue mich, dass ich die Menschen auf ihren Weg der Integration in Kärnten in allen Belangen unterstützen darf. Ich freue mich schon sehr euch kennenzulernen.


Aniela Marschner-Sturm, CIC Marketing & Communication

Seit März 2018 bin ich im Bereich Marketing und Kommunikation beim Carinthian International Club tätig. Es freut mich, dass ich vielen Menschen aus aller Welt begegne und ihnen helfen kann, sich hier zu vernetzen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtige es ist, sich rasch zu integrieren.

Ich komme ursprünglich aus Klagenfurt, Österreich. Bevor ich ins Ausland zog, absolvierte ich das Masterstudium der ABWL an der Alpe-Adria Universität und arbeitete mehrere Jahre bei Philips als consumer expert. Als unsere Tochter klein war, zogen wir nach Seattle, USA. Insgesamt wurden es 15 Auslandsjahre (USA und Niederlande). In Seattle war ich Kolumnist für eine Zeitung. In Groningen, NL engagierte ich mich in der International Community. Dort und später auch in Eindhoven, war ich mehrere Jahre im Eventmanagement tätig. 2015 wurde ich zur Präsidenten des International Women’s Club Eindhoven gewählt. Als wir im Juni 2016 nach Klagenfurt zurückkehrten, suchte ich den CIC auf, um mit Menschen aus aller Welt in Kontakt zu bleiben. Nun freue ich mich, Sie kennenzulernen!