Deutsch

BKS Bank

Für anspruchsvolle Kunden ist sie die Topadresse. Gegründet im Jahr 1922 in Klagenfurt,
bietet die BKS Bank individuelle und exzellente Beratungs- und Serviceleistungen. Sie ist
regional stark verbunden, agiert verantwortungsbewusst in ihren Marktgebieten und leistet
vor Ort einen spürbaren Beitrag.


Nachhaltigste Bank Österreichs
Seit vielen Jahren übernimmt die BKS Bank eine Vorreiterrolle in Sachen Nachhaltigkeit.
Dies spiegelt sich in ihrem beziehungsstarken Umgang mit Kunden und Partnern sowie in
ihrem umfangreichen nachhaltigen Produktangebot wider. In ihren Entscheidungen ist sie
unabhängig und selbständig und bietet ihren Kunden ein wertstiftendes Netzwerk.
Als zukunftsorientiertes Unternehmen nützt sie die digitale Transformation und begeistert
ihre Kunden mit intelligenten Entwicklungen. Wie zum Beispiel mit BKS Bank Connect für
Privatkunden, oder dem Onlineportal BizzNet für Firmenkunden. 

 

BKS Bank in Kennzahlen:
• Gegründet im Jahr 1922
• Hauptsitz in Klagenfurt
• 64 Filialen im In- und Ausland
• Märkte: Kärnten, Steiermark, Niederösterreich, Burgenland, Wien, Slowenien, Slowakei, Kroatien
• Beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter
• Bilanzsumme: 9,57 Mrd. EUR (3. Quartal 2020)
• Auszeichnungen: Staatspreis Unternehmensqualität, Green Brand, EMAS, Nachhaltigste Bank Österreichs.

 

www.bks.at

(Aktualisierung: Februar 2021)